Ein Vorweihnachten voller Ereignisse

Immer kurz vor Weihnachten werden im Judo Gürtelprüfungen durchgeführt. Dies gilt nicht nur für Kyu-Grade, sondern auch für unsere DAN-Träger. Dieses Jahr stellten sich Andreas, unser Trainer der Wettkampfgruppe am Montag und Lehrreferent des Hamburger Judo-Verbandes (HJV), in Hamburg der Prüfung zum 2. DAN und Jan, unser Kata-Trainer am Donnerstag, in Hannover der Prüfung zum 4. DAN. Nach langer und intensiver Vorbereitung war es für beide am 15. Dezember 2018 so weit. Am Ende der jeweils langen Prüfungstage, in denen beide ihr Können in Praxis und auch umfangreicher Theorie demonstrierten, konnten sie zu Recht strahlen. Andreas trägt nun den 2. DAN und Jan den 4. DAN.
 
Damit aber noch nicht genug.
 
Hohe Ehrung durch den DJB für Michael Lax
 
Unserem langjährigen Trainer und Sportreferenten des HJV wurde vom Deutschen Judo-Bund e.V. der 6. DAN verliehen. Der 6. DAN ist eine hohe Auszeichnung, den bundesweit nur wenige Judoka erhalten. Umso mehr freute sich unser Abteilungsleiter Ralf (7. DAN), einem überraschten und glücklichen Michi die Urkunde und den rot-weißen Gürtel auf der Weihnachtfeier überreichen zu können.
 
Herzliche Glückwünsche von der ganzen Judoabteilung!